Vom grauen Mäuschen zur Business-Woman in Gucci

Dieser Artikel ist sehr persönlich und ich möchte ihn mit allen Dualseelen, vor allem den Loslasser/innen teilen. Diese Zeilen sind meiner Dualseele gewidmet.


Am 06.02.2011 hat meine Dualseele einen Teil von mir mitgenommen, es hat sich eher so angefühlt, als hätte ER die Hälfte von mir einfach mitgenommen, ohne mich zu fragen - gestohlen. Es war eine sehr schmerzvolle Erfahrung, wenn plötzlich die Hälfte von dir, deiner Seele, fehlt.


Es hat Jahre gedauert, bis ich mich wieder zurückgeholt habe. Ich habe alle meine fehlenden Seelenanteile und mein Herz zurückgeholt und wurde GANZ.

Und ganz ehrlich ... ohne Aufstellungen hätte ich das niemals geschafft.

Wie geht es euch mit eurer Dualseele? Habt ihr immer noch das Gefühl, dass euch etwas fehlt? Und wenn ja, was genau? Fehlt ER/SIE dir immer noch?



Liebe Dualseele,

ja, diese Zeilen schreibe ich Dir. Ich weiß, dass Du sie niemals lesen wirst, weil Du mich von Anfang an blockiert hast. Es sind jetzt schon so viele Jahre vergangen. Und in all den Jahren ging es bei mir um die Liebe und die Wahrheit. Ich musste lernen, Lügen und Illusionen zu durchschauen. Illusionen, in denen die Menschheit gefangen ist. Illusionen, die die Menschen gefangen halten. Gefangen in ihren Ängsten, Sorgen, Kummer, Leid, Mangel, Neid, Dramen, Missgunst, Hass, Ärger, Wut, Aggression, Manipulation, Unterdrückung, Unzufriedenheit, Unzulänglichkeit, Minderwertigkeit und Wertlosigkeit.


Um die vollkommene Liebe zu erfahren, musste ich zuerst die NICHT-Liebe erfahren. Und die NICHT-Liebe war das Resultat des Glaubens an die Angst. Menschen machen aus Angst heraus viele schlimme, dumme Sachen. Auch ich habe sie gemacht.


All die Jahre hatte ich nichts anderes zu tun, als LOSZULASSEN. Loslassen von allen möglichen bewussten und unbewussten Ängsten, negativen Überzeugungen und destruktiven Verhaltensmustern, sowie unendlich vielen Verstrickungen mit meinen Eltern, Ahnensystem, Geschwistern, Umfeld, Ex-Ehemann, der Länder, in denen ich geboren wurde und aufwuchs, dem kollektiven Bewusstsein und Unterbewusstsein, sowie unendlich viele Verstrickungen mit Dir in diesem Leben und in vorherigen Inkarnationen.


Viele karmische Verstrickungen hatten wir beide aus früheren Leben in dieses Leben mitgebracht und diese durfte ich Gott sei Dank mit Hilfe von systemischen Aufstellungen auflösen und uns somit von dieser seelischen-energetischen Last befreien. Wir beide sind jetzt frei. Ich fühle mich frei.

Ja, ich musste/durfte mir die Liebe zurückholen.



Hallo liebe Dualseele,


Anfang 2011 begegneten wir uns. In diesem Outfit (Foto links) hast Du mich kennengelernt. Damals war ich in einem Seinszustand der Wertlosigkeit, Minderwertigkeit und war für Dich nicht weiblich genug. Damals war ich ein graues Mäuschen, voller Minderwertigkeitsgefühle. Und ja, damals kannte ich meinen wahren Wert nicht. Alle gaben mir das Gefühl, dass ich wertlos sei. All das war mir vorher gar nicht bewusst, bis Du kamst und es mir offenbart hast. Ich habe viele Jahre an meinem Selbstwert, meinem wahren Wert, meinem Selbstbewusstsein und meiner Weiblichkeit gearbeitet. Es waren sehr harte Zeiten für mich und mein Dualseelen-Prozess war knallhart zu mir. Doch ich war damit einverstanden, weil ich wusste, was ich in meinen Leben wollte und war bereit durch die abgrundtiefste „Sch…ße“ zu gehen, nur um das zu bekommen, wofür ich mich entschieden habe.


Bevor Du kamst, hatte ich mich von ganzem Herzen und aus meiner tiefsten Seele für ein vollkommen gesundes, glückliches, erfolgreiches Leben in Liebe, Harmonie, Wohlstand und Reichtum mit einem wundervollen Mann entschieden. Das Universum nahm meinen Entschluss wortwörtlich und schickte mir kurz danach DICH!

Du bzw. der Dualseelen-Prozess haben dafür gesorgt, dass ich dieses Leben und diesen Zustand, den ich mir gewünscht habe, erreiche. Ja, es war hart, aber der Weg ist unbezahlbar und das, was ich dafür zum Schluss bekommen habe, war es so was von WERT.


Innerhalb der letzten 10 Jahre hat sich mein Bewusstsein und meine Energie auf der tiefsten Ebene verändert. Damals war es für mich normal bei H&M , KiK, Orsay einzukaufen, heute wird mir sofort übel, sobald ich diese Läden betrete und ich halte diese Energien dort nicht aus und muss sofort raus. Ich war in so einer Armutsenergie, du kannst es dir gar nicht vorstellen und ich empfand es als normal. Gucci & Co. existierten in meinem Armutsdenken nicht.


Heute liebe ich Gucci & Co. und fühle mich in diesen Energien sehr wohl (Foto rechts). Mein innerer Wert entspricht dem äußeren Wert. Die Energie des Wertes ist gestiegen und steigt stetig höher. Ich arbeite daran. Denn mit dem Ergebnis bin ich noch nicht zufrieden.




Folge mir auf Pinterest


4 Ansichten
Onlinecoaching für Persönlichkeitsentwicklung

Breite Straße 14

27305  Bruchhausen-Vilsen

Deutschland

kontakt@video-aufstellungen.de

Weitere
Informationen

© 2019 Nina Pister

  • Facebook
  • Pinterest
  • YouTube
  • Instagram
  • Twitter