BLOG

Was denkt die Dualseele / der Gefühlsklärer über seine Loslasserin?

Aus meiner eigenen Erfahrung und aus der Erfahrung meiner Klientinnen, wollen die Gefühlsklärer mit der Spiritualität nichts am Hut haben, können mit dem Wort "Dualseele, Dualseelen-Liebe, Dualseelen-Prozess" nichts anfangen und empfinden das alles als eine psychische Krankheit.


Es ist schon witzig, dass der Gefühlsklärer, der selbst krank ist, Alkoholprobleme sowie psychische Probleme hat und in einer therapeutischen Behandlung ist, die Spiritualität und die Dualseelen-Liebe als eine Krankheit sieht.


Ich kenne so einen Gefühlsklärer persönlich. Der dachte am Anfang, dass seine Loslasserin psychisch krank sei, weil sie mit all ihren Gefühlen, dem Dualseelen-Thema und Liebe zu ihm kam. Jetzt ist er mit ihr verheiratet 😄😂. Ist das nicht herrlich? Natürlich ist das herrlich.



Wo er recht hat, hat er recht


Es stimmt, der Dualseelen-Prozess ist "eine Krankheit". Als ich meine Dualseelen kennengelernt habe, dachte ich, ich sei verrückt geworden und wollte mich am zweiten Tag unseres Kennenlernens freiwillig in die Psychiatrie einliefern lassen 😉😄. Und das als Heilpraktikerin für Psychotherapie.


Und ja, da kommen die verrücktesten und krankhaftesten Verhaltensmuster an Tageslicht, wie z.B. ihn stalken. Der innere Drang ihm ständig schreiben zu wollen usw.


Mein Gott, habe ich die verrücktestes Geschichten erlebt, was die Loslasserin nicht alles bereit ist zu machen, nur um ihn zu kriegen. Wenn das Verlangen nach seiner Nähe unerträglich wird, kann sie schon leicht zu einem Superhelden mutieren und über den großen Ozean zu fliegen, nur um sich von ihm demütigen zu lassen und den größten Schmerz kassieren.

Dieses Fall-Beispiel habe ich in meinem E-Book "Wie lasse ich meinen Gefühlsklärer los" beschrieben.


Das passiert, wenn die Loslasserin am Anfang ihres Dualseelen-Prozess zu der Jägerin wird und in der männlichen Energie ist.

Im Dualseelen-Prozess läuft es so ab. Zuerst ist sie "verrückt". Sie lässt ihn los, dann wird er "verrückt" 😊. Irgendwann treffen sich die Beiden in der Mitte und verstehen, dass sie beide "verrückt" sind. Denn die Dualseelen-Liebe ist keine normale Liebe. Normale Liebe ist was für normale Leute. Dualseelen-Liebe ist etwas für außergewöhnliche Leute. Das sind die "Auserwählten" für die Beschaffenheit der neuen Welt, des neuen Geistes und des höheren Bewusstseins.


Vor kurzem erhielt ich eine Botschaft in einer Aufstellung, dass eine neue Welle an Dualseelen-Betroffenen hereinbricht. So viel ich mich erinnern kann, passiert es in diesem Jahr, 2020. Laut der Botschaft, gab es die letzte große Welle, wo viele Dualseelen sich begegneten, im Jahr 2012.

Onlinecoaching für Persönlichkeitsentwicklung
  • Facebook
  • Pinterest
  • YouTube
  • Instagram
  • Twitter

Hollerallee 26, 2. Etage Business Center
28209 Bremen
Germany

 

Informationen

© 2018-2020 Nina Pister

Newsletter